Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Brand an Tannenbergschule
Haben Buben gezündelt ?

    Seeheim-Jugenheim (ots) - Mindestens 15.000 Euro Schaden sind am Fastnachtdienstag durch den Brand an einem Schulgebäude der Tannenbergschule entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zwei Buben, nach Zeugenaussagen ca. 10 – 12 Jahre alt, sollen möglicherweise gezündelt haben.

    Offenbar zündeten die Kinder Baumaterial neben der Sporthalle an. Das Feuer beschädigte das Gebäude. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Zeugen sahen, wie die beiden Jungen kurz vor dem Feuer, gegen 13.45 Uhr, in Richtung Heidelberger Straße liefen. Einer davon hatte eine rote Jacke getragen.

    Die Polizei bittet um Hinweise, Telefon (06151) 969 3030.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: