Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Wer kennt abgebildete Frauen?
Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden nach zwei mutmaßlichen Prostituierten

Unbekannte 1

    Darmstadt (ots) - Nach der Wende im Fall Kiesstraße fahnden die Ermittlungsbehörden - wie bereits berichtet - nach zwei Frauen, von denen jetzt Phantombilder vorliegen. Mit der Veröffentlichung der Fotos erhoffen sich die Ermittler Hinweise, mit deren Hilfe die Identifizierung der beiden Frauen möglich sein wird.

    Zu der Pressemitteilung "Wende im Fall Kiesstraße - weitere Untersuchungen ergeben Hinweise auf Fremdverschulden" vom 03.02.2005, 12:42 Uhr, gibt es keine weiteren Erkenntnisse. Die Beschreibung der beiden Frauen geht aus dieser Pressemitteilung hervor.

    Hinweise werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.

Hinweis für die Redaktionen Wir bitten Sie herzlich, die beigefügten Fotos zu veröffentlichen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: