Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Pfungstadt: Tasche entrissen – Jugendliche Radfahrer berauben 51- Jährige – Geschädigte verletzt sich bei Täterverfolgung

Pfungstadt. Eine 51-jährige Frau ist am Donnerstagabend (13.01.05) von zwei jugendlichen Radfahrern auf der verlängerten Seeheimer Straße ihrer Tasche beraubt worden. Die Geschädigte wurde verletzt, als sie versuchte, die Täter zu verfolgen.

Die Frau war gegen 18.30 Uhr von der Bus-Haltestelle Freiligrathstraße/Karl-Marx-Straße auf der Seeheimer Straße in Richtung Autobahn 5 gelaufen. Hinter der Autobahnbrücke auf der verlängerten Seeheimer Straße war sie zunächst von den beiden späteren Tätern überholt worden. Kurz darauf kamen ihr die Jugendlichen, die mit Mountain-Bikes unterwegs waren, wieder entgegen. Die Radfahrer wendeten erneut und entrissen der 51- Jährigen im Vorbeifahren eine weiße Leinentasche, in der sich eine schwarze Damenhandtasche mit ca. 15 Euro Bargeld, ein Schlüsselbund sowie ein Pullover befanden. Die 51-Jährige versuchte, den Räubern zu folgen, kam dabei zu Fall und verletzte sich. Die flüchtenden Täter nahmen die Handtasche aus dem Leinenbeutel und warfen diesen zusammen mit dem Pullover weg. Auch der Schlüsselbund wurde später ca. 500 Meter vom Tatort entfernt auf einem Waldweg aufgefunden. Die Geschädigte, die sich bei dem Sturz u.a. eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen hatte, musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Fahndung nach den Tätern, die auf der verlängerten Seeheimer Straße in nördliche Richtung flüchteten, verlief bislang erfolglos. Von ihnen liegt folgende Beschreibung vor: Beide sind schmächtig und trugen zur Tatzeit eine Wollmütze. Einer hatte helle, der andere dunkle Jeans. Beide trugen dunkle Jacken und waren mit Mountain- Bikes, eines davon silberfarben, unterwegs. Auf der Jacke eines Täters befand sich ein auffälliges reflektierendes „M&M“-Symbol.

Zeugen, denen die beiden Räuber im Bereich Bushaltestelle, in der Seeheimer Straße oder in Nähe der Autobahnbrücke aufgefallen sind und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Pfungstadt, Telefon 06157/95090, in Verbindung zu setzen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: