Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nach Schuhdiebstahl festgenommen

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Donnerstag bei einer Fahndung in der Darmstädter Innenstadt einen 39-jährigen Reinheimer festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, in den letzten Wochen mehrmals Schuhe im Gesamtwert von knapp tausend Euro aus einem Geschäft in der Wilhelminenstraße gestohlen zu haben. Am Nachmittag tauchte er dort erneut auf, steckte sich zwei Paar Schuhe unter seinen Mantel und schlich sich an der Kasse vorbei, ohne zu bezahlen. Die Geschäftsführerin alarmierte die Polizei. Eine Streife konnte den Beschuldigten aufgrund der guten Personenbeschreibung unweit des Schuh-Centers identifizieren und festnehmen. Die Schuhe hatte der Mann nicht mehr bei sich. Allerdings fanden die Beamten bei der Wohnungsdurchsuchung noch zwei Paar Schuhe, die aus den Diebstählen stammen könnten.

    Das Motiv für die gehäuften Schuhdiebstähle ist noch unklar. Der 39- Jährige ist heroinabhängig und bei der Polizei schon längst kein Unbekannter mehr. Bisher war er seit 1980 in 40 Fällen, fast quer durch das Strafgesetzbuch auffällig. Sein Wirkungskreis war dabei nahezu ausschließlich Darmstadt. Wegen anderer Strafverfahren steht er derzeit unter Bewährung. Nicht zuletzt deshalb wurde er am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: