Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Umstadt: Wer kennt diese Frau? - Polizei veröffentlicht Foto einer gesuchten Taschendiebin und Computerbetrügerin

Wer kennt diese Frau?

Groß-Umstadt./Erbach./Rüsselsheim (ots) - Eine vermutliche Serienstraftäterin hat erneut zugeschlagen. Im konkreten Fall wurde die unbekannte Taschendiebin und Computerbetrügerin in Groß-Umstadt aktiv. Weitere Tatorte liegen im gesamten südhessischen Raum, wie auch im Odenwaldkreis. Dabei geht die Täterin immer nach dem gleichen Tatmuster vor. In Supermärkten sucht sich die unbekannte Täterin gezielt ihre Opfer aus und entwendet dann aus den umgehängten oder im Einkaufswagen abgestellten Handtaschen die Geldbörsen und Sparbücher. Meist erst an der Kasse stellen die Opfer fest, dass sie nicht mehr im Besitz ihrer Geldbörse sind. Zu diesem Zeitpunkt ist die Täterin schon über alle Berge. Schon wenige Minuten nach dem Diebstahl plündert die unbekannte Täterin die Konten der zuvor bestohlenen Opfer. Auch mitgeführte Sparbücher werden geplündert. In der Zwischenzeit ist ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Auffällig ist, dass die Täterin bei ihren Betrügereien immer eine schwarze Baseballmütze trägt. Wer kann etwas zu der Identität auf dem Fahndungsbild abgebildeten unbekannten Täterin sagen. Hinweise nehmen die Polizeidienststellen in Erbach (06062/953-0), Dieburg (06071/96 56-0) und Rüsselsheim (06142/6 96-0) entgegen.

Hinweis für die Presse: Gerichtsbeschluss des AG Michelstadt zur Veröffentlichung des Fahndungsfotos liegt der PD Odenwald vor


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen


Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43624

Rückfragen bitte an:


Volkmar Raabe
Polizeipräsidium Südhessen - Odenwald
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Fon: 06062 - 953 217
Fax: 06062 - 953 515
Handy: 0172 - 6 18 23 64
email: volkmar.raabe@polizei.hessen.de


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: