Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Nach Diebstahl sofort Geld abgehoben – Schaden ca. 1.400 Euro

Darmstadt (ots) - Bereits kurz nach dem Diebstahl einer Geldbörse, in der sich auch eine EC-Karte und die dazugehörige PIN befanden, haben bislang unbekannte Täter 1.300 Euro an einem Geldautomaten in der Orangerie vom Konto einer 81-jährigen Frau abgehoben. Die Geschädigte war gegen 10.30 Uhr zum Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt in der Ludwigshöhstraße gewesen und hatte für einen kurzen Augenblick ihre am Einkaufswagen hängende Tasche aus den Augen gelassen. Als sie an der Kasse bezahlen wollte, stellte sie den Diebstahl ihrer Geldbörse (Inhalt u.a. ca. 80 Euro, EC- Karte ) fest. Noch bevor die Frau ihre Karte sperren lassen konnte, waren bereits gegen 11.30 Uhr 1.300 Euro mit der Karte an einem Geldautomaten abgehoben worden.

In Zusammenhang mit dem Diebstahl könnten zwei Personen stehen, die sich zur Tatzeit im Markt aufhielten, nichts einkauften und kurz vor der Geschädigten den Markt verlassen hatten. Es handelt sich um zwei ca. 27-35 Jahre alte Männer. Beide sind ca. 170-180 cm groß und schlank. Sie hatten dunkle, möglicherweise gefärbte, hochgegelte Haare und trugen zur Tatzeit knielange beige Fleece-Mäntel.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere zu den beiden unbekannten Personen, werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969- 3030 erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: