Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Angerempelt und bestohlen – 61-jährige Frau wurde Opfer von Trickdieben

Pfungstadt. Eine 61-jährige Frau ist am Dienstagvormittag (28.12.04) offenbar das Opfer von zwei Trickdieben geworden. Gegen 10.15 Uhr, während des Einkaufs in einem Lebensmittelmarkt in der Eberstädter Straße, war die Geschädigte an einem Wühltisch von einem Mann angerempelt worden und hatte auch ein Zerren am Trageriemen ihrer Handtasche verspürt. Kurze Zeit später stellte sie dann das Fehlen ihrer Geldbörse mit 280 Euro Bargeld und Dokumenten aus der Handtasche fest.

Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen ca. 30-35 Jahre alten Mann handeln. Er ist ca. 180 cm groß, hat schwarzes volles und zurück gekämmtes Haar. Es könnte sich um einen Südosteuropäer gehandelt haben. Er trug eine Blue Jeans und eine schwarze Jacke. In seiner Begleitung befand sich eine etwa gleich alte Frau. Sie könnte die Komplizin des Mannes sein. Sie ist ca. 160 cm groß. Zur Tatzeit trug sie eine bunte Wollmütze mit Ohrenklappen.

Weitere Hinweise zu den beiden noch unbekannten Personen werden an die Polizeistation Pfungstadt, Telefon 06157/95090, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: