Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Tresorwürfel aus Schlafzimmer gestohlen

    Darmstadt (ots) - Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Lichtenbergstraße haben bislang unbekannte Täter Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehr als 22.000,- Euro erbeutet. Die Ringe, Armbänder und Halsketten sowie die Euros waren in einem Tresor deponiert, den die Einbrecher gleich mitnahmen. Die Tatzeit kann durch die Geschädigten nicht näher eingegrenzt werden, liegt jedoch zwischen Donnerstag (9.) und Montagvormittag (13.). Wie die Unbekannten in das Haus kamen, ist noch unklar. In die Wohnung drangen sie ein, nachdem sie die Tür aufgehebelt hatten. Bemerkenswert ist, dass sie vermutlich gezielt vorgingen. Sie steuerten direkt das Schlafzimmer an und stahlen aus dem Kleiderschrank den 50 x 50 Zentimeter großen Tresorwürfel. Mit ihrer Beute konnten sie ungehindert den Tatort verlassen. Nachbarschaftsbefragungen erbrachten keine Erkenntnisse über die Einbrecher. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: