Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt - Messerstecherei / gefährliche Körperverletzung

Darmstadt (ots) - Am Sonntagmorgen, den 12.12.04, gg. 06.50 h, betrat eine Gruppe junger Männer ein Lokal in der Darmstädter Innenstadt und geriet in Streit mit einem anwesenden Gast, der mit Fäusten ins Gesicht geschlagen wurde. Ein zur Hilfe eilender weiterer Gast wurde gleichfalls angegriffen und erlitt durch den Einsatz eines Messer Schnitt- und Stichverletzungen im Schulter- und Rückenbereich. Die Gruppe flüchtete nch Tatausführung in unbekannte Richtung. Der verletzte 25jährige Darmstädter wurde zunächst notärztlich versorgt und dann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Intensive Fahndungsmassnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos. Bei den Tätern soll es sich um eine Gruppe von 4-7 Personen gehandelt haben, alle ca. 20-25 Jahre alt, vermutlich Ostreuropäer, alle aus der Gruppe waren dunkel gekleidet, einer der Täter hatte lange schwarze und ein anderer kurze blonde Haare, ein dritter soll Glatzenträger gewesen sein. Hinweise zur Identität der Täter bitte an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel.: 06151 - 969-3030. Lieser, KHK/PvD ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Polizeiführer vom Dienst (PvD) Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 3030 Email: ppsh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: