Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fassadenkletterer gescheitert

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Übers Wochenende, 3. bis 6. Dezember 2004, ist ein unbekannter Einbrecher an der Außenfassade eines dreigeschossigen Büro- und Wohngebäudes in der Schleiermacher Straße bis in das 2. Obergeschoss geklettert. Er war über einen Hof zunächst über eine Außentreppe und dann über Fensterbänke nach oben gestiegen. Dort hat er gezielt versucht mit einem Draht, ein gekipptes Fenster zu entriegeln. Bei seinen Öffnungsversuchen rutsche ihm offensichtlich der Draht aus der Hand und fiel nach innen in das Büro, so dass er sein Vorhaben abbrechen musste.

Dieses Beispiel zeigt erneut, dass gekippte Fenster – auch in höheren Etage - sofern sie über die Fassade erreichbar sind, keinen ausreichender Diebstahlsschutz bieten. Fenster sollten geschlossen und in leicht erreichbaren Bereichen mit abschließbaren Fensterverriegelungen versehen werden. Für weitere Ratschläge steht die Kripo-Beratungsstelle, Tel. 06151/969 4030, gern zur Verfügung.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: