Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Einbruch in Schmuckgeschäft – Täter flüchten nach Entdeckung durch Wachmann

Darmstadt (ots) - Zwei männliche Täter sind am Donnerstagmorgen (02.12.04) bei einem Einbruch in ein Schmuckgeschäft in einer Passage zwischen der Ernst-Ludwig-Straße und dem Carree von einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes entdeckt worden. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Auch die Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Ein Wachmann hatte gegen 03.45 Uhr einen Mann an der Ecke Carree/Ernst-Ludwig-Straße entdeckt. Dieser stand dort offenbar Schmiere für seinen Komplizen, der in ein Schmuckgeschäft in der Ernst-Ludwig-Straße eingebrochen war. Durch einen Zuruf warnte er nun seinen Mittäter, der aus dem Geschäft rannte und beide Personen flüchteten mit ihrer Beute in die Ludwigspassage. Sie konnten nicht mehr eingeholt werden. Die Täter hatten die Tür des Geschäfts aufgebrochen und eine Vitrine mit Schmuck geplündert. Bei ihrer Flucht mussten sie eine Tasche mit Einbruchswerkzeug am Tatort zurücklassen, die durch die Polizei sichergestellt wurde. Bei einem Einbrecher soll es sich um einen ca. 190 cm großen Mann handeln. Ebenso wie sein Mittäter könnte er Ausländer sein. Er trug eine schwarze Mütze und eine braune Daunenjacke, der zweite Täter eine schwarze Jacke. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: