Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Ermittlung und Festnahme eines mutmaßlichen Diebes und PKW- Aufbrechers

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Die Kriminalpolizei hatte seit Wochen einen 19-jährigen Mann aus Darmstadt-Eberstadt im Verdacht, zahlreiche PKW-Aufbrüche und Diebstähle begangen zu haben. Der Verdächtige war ein Mittäter eines bereits vor zwei Wochen festgenommenen 24-jährigen Mannes, der in seiner Vernehmung zahlreiche Einbrüche und Pkw-Aufbrüche zugegeben hatte.

    Am Mittwoch,14. November 2004, haben die Beamten den 19-Jährigen in der Wohnung seiner Mutter in Eberstadt festgenommen und ihn mit den umfangreichen Beschuldigungen konfrontiert. Er ist teilweise durch daktyloskopische Spuren überführt und wird beschuldigt über 30 Straftaten, darunter 20 Fahrzeugaufbrüche in Darmstadt, zwei Einbrüche in Geschäfte in Darmstadt, mehrere Ladendiebstähle und diverse Sachbeschädigungen in Parkhäusern in Darmstadt begangen zu haben. Der Festgenommene gab die meisten Taten zu, teilweise unter Beteiligung seines Mittäters. Das Diebesgut ist im Einzelfall nur von geringem Wert, jedoch beläuft sich der Sachschaden, hauptsächlich Einschlagen von Pkw-Fenstern und sinnlos verursachten Vandalismusschäden, auf mehrere 10.000 Euro. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag, 25. November 2004, dem Amtsgericht vorgeführt. Dort wurde ein Haftbefehl erlassen, der unter Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: