Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Junger Frau die Handtasche geraubt – Zwei Täter flüchten auf Fahrrädern

Darmstadt (ots) - Eine 19-jährige Frau ist am Sonntag (21.11.04) in der Landgraf-Georg- Straße Opfer eines Handtaschenraubs geworden. Der Schaden wird auf ca. 160 Euro geschätzt.

Die Geschädigte, die am Sonntagnachmittag Anzeige bei der Polizei erstattet hatte, war gegen 00.30 Uhr in Begleitung eines Freundes in Richtung Ostbahnhof unterwegs, als kurz hintereinander zwei Radfahrer entgegenkamen. Nachdem der erste vorbeigefahren war, ergriff der zweite im Vorbeifahren den Schulterriemen der Handtasche und brachte die Tasche in seine Gewalt. Dabei zeriss der Schulterriemen. Die beiden Personen flüchteten und wurden noch bis zur Teichhausstraße vom Freund der 19-Jährigen verfolgt. Die braune Kunststoffhandtasche, u.a. mit Handy, Schlüsseln und ca. 10 Euro Bargeld wurde bislang nicht wieder aufgefunden. Der Täter, der die Handtasche entriss, soll ein ca. 18-25 Jahre alter Deutscher sein. Er trug zur Tatzeit eine Strickmütze. Der zweite männliche Täter hat dunkle gelockte Haare. Weiteres ist noch nicht bekannt.

Zeugen, denen die beiden Radfahrer in der Sonntagnacht im Bereich der Landgraf-Georg-Straße oder Teichhausstraße aufgefallen sind, werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 in Verbindung zu setzen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: