Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Wohnungeinbrüche

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Freitag, 19. November 2004, zwischen 16.00 und 20.20 Uhr, haben unbekannte Täter mit dem Bein einer Gartenbank ein Fenster im Erdgeschoss eines Mehrfamilienwohnhauses in der Klappacher Straße eingeschlagen und sind eingestiegen. Da die Wohnung zur Zeit leer war, schlugen die Einbrecher von dort aus die Wohnungstür von innen mit einem Hammer ein und gelangten ins Treppenhaus. Dort misslangen jedoch weitere Versuche in eine weitere Wohnung einzudringen. Die Täter mussten ohne Beute abziehen.

    Am Samstag, 20. November 2004, gegen 18.00 Uhr, kletterte ein unbekannter Einbrecher auf dem Balkon eines Mehrfamilienwohnhauses in der Bessunger Straße und hebelten die Balkontür gewaltsam auf. In der Wohnung befanden sich zu dieser Zeit die Wohnungsinhaber. Als diese den Einbruch bemerkten, machten sie sofort helles Licht an und riefen laut um Hilfe. Daraufhin flüchtete der Einbrecher unerkannt. Vermutlich der gleiche Täter hebelte zwischen 16.15 und 18.30 Uhr im Grünen Weg die Wohnungseingangstür eines Einfamilienwohnhauses gewaltsam auf. Das Haus wurde gründlich durchsucht und Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet. Zwischen 11.00 und 18.45 Uhr, hebelte vermutlich der gleiche Täter in der Kattreinstraße an der Gebäuderückseite eines Mehrfamilienwohnhauses ein Fenster gewaltsam auf und stieg ein. Nach ersten Feststellungen wurden ein Notebook Toshiba und eine rote Geldkassette mit alten Münzen entwendet.

    Ebenfalls am Samstag, 20. November 2004, zwischen 18.45 und 21.00 Uhr, wurde eine Balkontür eines Mehrfamilienwohnhauses in der Walther-Rathenau-Straße im Ortsteil Eberstadt gewaltsam aufgebrochen. Es wurde Schmuck im Wert von ca. 1.000 Euro entwendet.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: