Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Sexuelle Belästigung nach Diskothekenbesuch

    Darmstadt (ots) - Groß-Umstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg. Am Sonntag den 14.November 2004 wurde gg. 03.00 Uhr eine 17-jährige Schülerin unmittelbar nach Verlassen einer Diskothek in der Altstadt von einer männlichen Person angegriffen und sexuell belästigt.

    Die Schülerin verlies alleine die Diskothek, um nach Hause zu gehen. Kurz nach dem Verlassen bemerkte sie, dass ihr eine männliche Person folgte, sie plötzlich von hinten umklammerte, festhielt und begrapschte. Die Schülerin drehte sich geistesgegenwärtig um und ohrfeigte die Person. Dann flüchtete sie, wobei sie jedoch nach einigen Metern von der Person eingeholt und zu Boden gestoßen wurde. Hierbei erlitt die Schülerin leichte Verletzungen. Danach flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

    Bei dem Täter soll es sich um einen deutsch sprechenden Mann handeln, ca. 40 Jahre alt und sehr kräftig. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Person zuvor ebenfalls in der Diskothek aufgehalten hat.

    Bereits im September diesen Jahres, während des Weinfestes Groß- Umstadt, ereignete sich ein ähnlicher Fall, wo ebenfalls eine junge Frau nach Verlassen der Diskothek sexuell belästigt wurde. Durch die heftige Gegenwehr der jungen Frau kam es jedoch zu keinen weiteren Handlungen.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: