Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Überfallserie auf Tankstellen geklärt – 18-Jähriger bereits in Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft/Polizei

Darmstadt./Seeheim-Jugenheim/Zwingenberg. Eine Serie von Überfällen auf vier Tankstellen in Darmstadt, Seeheim-Jugenheim und Zwingenberg (Kreis Bergstraße), ein Schuhhaus in Seeheim-Jugenheim und eine Lotto-Annahmestelle in Darmstadt im Zeitraum zwischen dem 14. Mai und dem 23. Juli 2004 konnte jetzt durch die Kriminalpolizei zur Aufklärung gebracht werden. Der 18-jährige in Darmstadt beheimatete und aus Somalia stammende Tatverdächtige sitzt bereits seit Anfang August 2004 in Untersuchungshaft. Der polizeibekannte 18-Jährige war im Zuge der Ermittlungen nach einem bewaffneten Überfall auf ein Schuhhaus in Seeheim-Jugenheim am 23.07.04 (wir haben berichtet) in das Visier der Ermittler geraten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte das Amtsgericht Darmstadt seinerzeit Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Die Folgeermittlungen der Kriminalpolizei in Darmstadt erhärteten den Verdacht, dass er in zurückliegender Zeit weitere Raubstraftaten begangen hat. Nach anfänglichem Leugnen hat er nun ein umfangreiches Geständnis zu Überfällen auf vier Tankstellen am 14. Mai und 23. Juni 2004 Im Hirtengrund und in der Neckarstraße in Darmstadt, am 21. Mai 2004 in der Heidelberger Straße in Seeheim- Jugenheim und am 14. Juni 2004 in der Darmstädter Straße in Zwingenberg abgelegt. Auch zu einem Überfall am 17. Juli 2004 auf eine Lotto-Annahmestelle in der Darmstädter Moltkestraße legte er ein Geständnis ab. Bei den Taten war jeweils Bargeld unter Vorhalt einer Schusswaffe geraubt worden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt rund 5.000 Euro. Ermittlungen im Umfeld des 18-Jährigen zu möglichen Mittätern dauern zur Zeit noch an.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: