Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden und erheblichen Auswirkungen auf den Berufsverkehr

Darmstadt (ots) - Am heutigen Morgen, gg. 05:35 Uhr, befuhren zwei Lkw mit Anhängern hintereinander die Bundesstraße 26 von Dieburg kommend Richtung Darmstadt. Beide befanden sich auf dem rechten Fahrstreifen der Kraftfahrstraße. Ca. 600 Meter vor der Abfahrt Aschaffenburger Straße verringerte der vorausfahrende Lkw, der von einem 39-jährigen Mann aus Groß- Umstadt gesteuert wurde, verkehrsbedingt ( normaler Rückstau) die Geschwindigkeit. Der nachfolgende Lkw-Fahrer, ein 45-jähriger Mann aus 30890 Barsinghausen, bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Containeranhänger des vorderen Lkw wurde nach rechts auf den Standstreifen und in die Schutzplanke gedrückt. Der Standstreifen mit Busspur und der rechte Fahrstreifen waren durch die Unfallfahrzeuge, der linke Fahrstreifen durch Trümmerteile blockiert. Der Container drohte gegen einen Masten der Schilderbrücke zu stürzen. Leicht verletzt wurde der Fahrer des aufgefahrenen Lkw. Es entstand Sachschaden von ca. 200.000 Euro. Umfangreiche Bergungs- und Sicherungsmaßnahmen waren notwendig. Eingesetzt waren die Berufsfeuerwehr mit schweren Räumgerät, ein Abschleppdienst mit drei Fahrzeugen, die Straßenmeister Groß-Umstadt und eine Notarztwagenbesatzung. Die Polizei leitete den Verkehr an der B 38 über Rossdorf um. Richtung Darmstadt war die Kraftfahrstraße über eine Stunde voll gesperrt, danach wurde ein Fahrstreifen freigegeben. Der Rückstau war ca. 10 km lang. Rückfragen bitte an das 2. Polizeirevier Darmstadt, Tel. 06151/969- 3710. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: