Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Schwerpunktthema „Senioren im Straßenverkehr“ im Rahmen der Aktion „Kontrolliert und sicher!“ – Informationsveranstaltungen und Kontrollen der Polizei (Bitte Terminhinweis beachten!)

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Unter der Überschrift „Senioren im Straßenverkehr“ wird sich die Polizei im Rahmen der seit Beginn des Jahres 2004 laufenden Aktion „Kontrolliert und sicher!“ einem weiteren Themenfeld zuwenden. Mit dem laufenden Programm soll die Verkehrssicherheit verbessert und die Unfallzahlen weiter gesenkt werden. Die Verkehrserzieher der neun Jugendverkehrsschulen werden in den kommenden Wochen insgesamt 36 Informationsveranstaltungen in Seniorenheimen im gesamten südhessischen Raum durchführen und dabei die Zielgruppe der über 65-Jährigen über die Bedeutung des Alterungsprozesses für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr als Fußgänger, Radfahrer oder Kraftfahrer aufklären. Auch weitere Risiken wie z.B. die Teilnahme am Straßenverkehr unter Medikamenteinfluss sollen dabei angesprochen werden. Darüber hinaus wird die Polizei aber auch Kontrollen im Umfeld von Seniorenwohnanlagen durchführen, um Verkehrsteilnehmer auf ihr Fehlverhalten zum Nachteil älterer Menschen an Fußgängerüberwegen hinweisen.

Hinweis für die Medienvertreter/-innen:

Am Donnerstag, 18.11.04, 15.00 Uhr, wird eine Informations- veranstaltung im Seniorenheim Bürgerstiftung in Darmstadt, Herrmannstr. 10, stattfinden. Zeitgleich werden Beamte der Verkehrsdirektion Darmstadt Geschwindigkeitsmessungen im Bereich des Seniorenheimes durchführen (bitte nicht im Vorfeld berichten!). Wir würden uns freuen, wenn Sie über unsere Veranstaltung berichten könnten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: