Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 27-Jähriger bei Polizeikontrolle mit gestohlenem Handy aufgefallen – Ermittlungen wegen Verdachts der Hehlerei

Darmstadt (ots). Eine Zivilstreife der Polizei hat am Donnerstagnachmittag (04.11.04) einen 27-jährigen Mann in der Grabenstraße unter dem Verdacht der Hehlerei festgenommen. Bei der Kontrolle des bisher nicht polizeibekannten Mannes aus Darmstadt entdeckten die Beamten ein Handy, das Ende Juli einem Jugendlichen unter Vorhalt eines Messers in einer Kleingartenanlage an der Kastanienallee geraubt worden war. Die ebenfalls jugendlichen Täter waren damals kurz nach der Tat festgenommen worden, das Handy, das die Täter vor ihrer Festnahme weggeworfen haben wollen, blieb jedoch verschwunden. Der 27-Jährige, der von den Beamten nicht mit der Ursprungstat in Zusammenhang gebracht wird, will das Handy für 150 Euro auf einem Flohmarkt in Darmstadt von einem unbekannten Mann erworben haben. Nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der 27- Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird sich in einem Strafverfahren wegen Hehlerei verantworten müssen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: