Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Drogentoter im Steinbruch

    Darmstadt (ots) - Nieder-Ramstadt. Am Dienstag, 26. Oktober 2004, gegen 09.00 Uhr, entdeckten Spaziergänger in der Nähe eines Steinbruches die Leiche eines Mannes. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei handelt es sich um einen 32-jährigen amtsbekannten drogensüchtigen Mann aus Darmstadt, der infolge einer Überdosis Drogen verstorben ist. Ein Fremdverschulden am Tod des Mannes wird ausgeschlossen. Es handelt sich um den fünften Drogentoten (alles Männer) im Landkreis Darmstadt-Dieburg. In der Stadt Darmstadt waren es im gleichen Zeitraum ebenfalls fünf Männer. Im Jahr 2003 waren es in der Stadt Darmstadt sechs Männer und zwei Frauen, im Landkreis Darmstadt-Dieburg dagegen drei Männer, die durch Rauschgiftkonsum verstorben sind.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: