Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrüche

Dieburg. In der Nacht zum Samstag, 23. Oktober 2004 haben unbekannte Täter in der Steinstraße die Zugangstür zu einer Anwaltskanzlei aufgebrochen. Die Büroräume wurden durchsucht und einige Schränke aufgebrochen. Nach ersten Feststellungen wurde ca. 70 Euro Bargeld entwendet. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. Am Samstag, 23. Oktober 2004, zwischen 10.00 und 13.30 Uhr, haben unbekannte Täter im St. Rochus-Krankenhaus in der Kratzengasse in der frei zugänglichen Kapelle die Tür zur Sakristei aufgehebelt. In der Sakristei wurde weitere Schränke aufgebrochen. Nach bisherigen Feststellungen fehlt nur ein Schlüssel.

Hinweise zu den beiden Einbrüchen werden an die Polizeistation Dieburg, Tel. 06071/96560, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: