Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rauschgiftspürhund “Gismo“ verschwunden

Rauschgiftspürhund "Gismo"

Darmstadt (ots) - Groß-Umstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg. In der Nacht zum Donnerstag, 21. Oktober 2004, ist der ausgebildete Rauschgiftspürhund „Gismo“ aus seinem Zwinger, der i m Hof eines Anwesens in der Sackgasse steht, spurlos verschwunden. Sein Hundeführer ein 40-jähriger Zollbeamter hatte den Hund noch gegen 22.30 Uhr gefüttert. Als er heute früh gegen 08.00 Uhr in seinen Hof ging, musste er feststellen, dass der Zwinger leer war. Die Tür des Zwingers war geschlossen aber nicht abgeschlossen. Ob der wertvolle Hund gestohlen wurde oder selbst weggelaufen ist, kann nicht gesagt werden.

Beschreibung des Hundes: Deutscher Schäferhund, schwarzgelb, 6 Jahre alt, Tätowierungs-Nr. 3496, an der rechten Vorderpfote durch Abriss der äußeren Kralle eine Wunde.

Hinweise bitte an die Polizeistation Dieburg, Tel. 06071/96560.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: