Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Handy geraubt – Tatverdächtige festgenommen

    Darmstadt (ots) - Nur kurze Zeit nach einem Raubüberfall auf einen 18-Jährigen hat die Polizei drei Tatverdächtige im Alter von 18 und 19 Jahren festgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen sprachen die Beschuldigten ihr Opfer am Mittwochabend in der Bahnhofstraße in Wixhausen an und wollten von ihm „Gras“. Nachdem der Geschädigte nicht darauf einging, griff das Trio den jungen Mann an. Zwei hielten ihn fest, der Dritte durchsuchte ihn und nahm gewaltsam sein Handy ab. Dabei schlug ihn einer der Beschuldigten ins Gesicht. Anschließend flohen die Täter mit ihrer Beute. Der 18-Jährige erstattete sofort Strafanzeige bei der Polizei. Von einem der Beschuldigten wusste der Geschädigte lediglich den Vornamen. Für die Beamten war es kein Problem, alle Beteiligten zu ermitteln. Nur einer davon war bisher wegen Drogendelikte aktenkundig. Alle Beschuldigten sind auf freien Füßen. Sie werden sich jedoch wegen gemeinschaftlichen Straßenraubes zu verantworten haben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: