Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnhauseinbrüche

    Darmstadt (ots) - Griesheim. Am Mittwoch, 20. Oktober 2004, zwischen 13.15 und 22.40 Uhr, stieg ein unbekannte Täter in der Straße Am Bahnhof über eine rückwärtige Terrassentür, die wegen eines Hundes (!) offen stand, in ein Einfamilienhaus ein. Der Täter schaltete alle Stromsicherungen aus und durchsucht alle Räume, vom Keller bis zum ersten Obergeschoss. Er öffnete alle Schränke und Schubladen. Ob und was er entwendet hat steht noch nicht fest. Vermutlich der gleiche Täter schlug in der Hallgartenstraße ein Erdgeschossfenster an einem Einfamilienwohnhauses ein, öffnete das Fenster und stieg ein. Auch hier wurden alle Zimmer durchsucht. Entwendet wurden ca. 6.000 Euro Bargeld.

Hinweise bitte an die Polizeistation Griesheim, Tel. 06155/83850

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: