Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Angriff auf Taxifahrer

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Mittwoch, 20. Oktober 2004, gegen 02.00 Uhr, auf der Landesstraße 3094 (Dieburger Straße) zwischen Grube Messel und Einsiedel, in der Gemarkung Darmstadt, gerieten zwei amtsbekannte 17- und 18-jährige Fahrgäste aus Stadthagen und Messel mit einem 53-jährigen Taxifahrer aus Darmstadt in Streit. Nach bisherigen Feststellungen waren die beiden jungen Männer mit dem Taxi unterwegs und kamen mit dem Taxifahrer aus noch unbekannten Gründen in Streit. In dessen Verlauf sollen die Männer mit einem Baseballschläger auf den Taxifahrer eingeschlagen haben. Der Taxifahrer soll bei dem Streit angeblich ein Messer gezogen haben. Durch die Schlägerei verlor der Taxifahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Beide Beschuldigte flüchteten dann in das angrenzende Waldgebiet, werden aber von einem Fahrzeugführer, der den Vorfall beobachtet hatte, gestellt und der Polizei übergeben. Der Taxifahrer musste mit Kopfverletzungen in ein Darmstädter Krankenhaus gebracht werden und wurde dort ambulant behandelt. Angeblich wollten die Männer den Taxifahrer nicht berauben. Die beiden festgenommenen Männer befinden sich noch im Gewahrsam der Polizei und werden heute zu dem Angriff auf den Taxifahrer vernommen. Sofern Haftgründe vorliegen, werden sie auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Amtsgericht in Darmstadt vorgeführt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Heiner Jerofsky Telefon: 06151-969-2400 Fax: 06151-969-2405 Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: