Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Handtaschenraub am Waldfriedhof – 18-Jähriger festgenommen

Darmstadt (ots) - Ein 18-jähriger polizeibekannter Mann ist am Mittwochnachmittag (06.10.04) nach einem Raubüberfall auf eine 61-jährige Frau festgenommen worden. Die Geschädigte war gegen 14.10 Uhr auf dem Verbindungsweg von der Straßenbahnhaltestelle zum Waldfriedhof zu einer Beisetzung unterwegs, als sich ihr von hinten ein junger Mann näherte und ihr eine Stofftasche entriss. Die 61-Jährige rief um Hilfe und verfolgte den flüchtenden Täter, konnte ihn aber nicht einholen. Offenbar durch die Hilferufe der Frau aufmerksam geworden, gelang es Bediensteten der Friedhofs, den Flüchtenden festzunehmen. Es handelt sich um einen 18-jährigen zur Zeit wohnsitzlosen Mann. Der Festgenommene wurde der Polizei übergeben. Bei ihm wurden ein Schlüsselmäppchen und rund 16,50 Euro Bargeld aus der Stofftasche, derer er sich bereits entledigt hatte, gefunden und sichergestellt. Zur Zeit befindet er sich im Gewahrsam der Polizei, die prüft, ob ihm weitere Straftaten zur Last gelegt werden können. Die Ermittlungen dauern an. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat Antrag auf Erlass eines Untersuchungs-haftbefehl gestellt. Der 18-Jährige wird heute (07.10.04) dem Haftrichter vorgeführt


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: