Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizei erwartet Verkehrsbehinderungen beim Fußballspiel des SV Darmstadt 98 in Offenbach

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Mit einem großen Zuschauerinteresse rechnen die Vereinsführungen und die Polizei für das Hessen-Derby der Regionalliga Süd am Samstag, 2. Oktober 2004, zwischen dem OFC und dem SV Darmstadt 98 am Bieberer Berg in Offenbach.

    Um einen reibungslosen Zugang für die Zuschauer der beiden Vereine zu ermöglichen, wird in Offenbach die Bieberer Straße zwischen dem Heusenstammer Weg und der Anschlussstelle der B 448 für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Die Sperrung beginnt bereits während der Vorbereitungsphase ab 10.30 Uhr. Nach dem Spielende wird die Sperrung der Bieberer Straße bis zur Unteren Grenzstraße ausgeweitet, um einen reibungslosen Fußgängerverkehr in Richtung Innenstadt zu gewährleisten. Im Bereich der Bieberer Straße/Unteren Grenzstraße werden auch die Busse der Offenbacher Verkehrsbetriebe für die Fahrgäste aus Offenbach bereitstehen. Besucher des Fußballspiels werden gebeten frühzeitig und möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Parkplätze sind im Bereich der B 448 vorhanden. Die Behindertenparkplätze an der Bieberer Straße wurden auf den VIP-Parkplatz an der B 448 verlegt und stehen in üblicher Anzahl zur Verfügung.

    Verkehrsteilnehmer, die nicht das Fußballspiel auf dem Bieberer Berg besuchen wollen, werden gebeten den Bereich der Bieberer Straße am Samstag, zwischen 10.30 Uhr und 17.00 Uhr weiträumig zu umfahren und die aktuellen Verkehrsdurchsagen im Radio zu beachten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: