Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Überwachung, Kontrollen und Festnahmen in der Innenstadt

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Dienstag, 28. September 2004, in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr, wurden erneut im Umfeld von Luisenplatz, Johannisviertel, Bürgerpark, Berufsschulzentrum Nord, Otto–Röhm– Straße und Leyendeckerstraße, mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei, operative Maßnahmen gegen Drogen- und Beschaffungskriminalität durch Überwachung, Kontrollen und Festnahme Verdächtiger durchgeführt.

    Gegen 11.00 Uhr wurde am Luisenplatz ein amtsbekannter 37-jähriger BTM-Abhängiger aus Darmstadt festgenommen werden, der zuvor in einer Buchhandlung mehrere DVD´s entwendet hatte und sie in einer Videothek verkaufen wollte. Er wurde nach Wohnungsdurchsuchung und Vernehmung entlassen.

    Gegen 13.00 Uhr wurde ein 24-jähriger amtsbekannter Mann aus Groß- Zimmern verhaftet, gegen den ein Haftbefehl zur Strafvollstreckung des Amtsgerichts Mannheim vorlag. Er wird nach Wohnungsdurchsuchung dem Richter vorgeführt.

    Bei dem Polizeieinsatz wurden zahlreiche amtsbekannte Personen überprüft und Platzverweise ausgesprochen. Die Kontrollmaßnahmen und die permanente Präsenz von Polizeieinheiten führte auch zur Verdrängung anderer Straftäter (Trick- und Taschendiebe und Fahrzeugaufbrecher) aus der Innenstadt.

    Die Kontrollen werden fortgesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: