Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Landesaktionstag der Polizei zum Thema „Sicherheit auf Schulwegen“

Darmstadt (ots)/Darmstadt-Dieburg. Am Donnerstag, 23.09.04, führt die Polizei Sonderaktionen im Rahmen eines landesweiten Aktionstages zum Thema „Sicherheit auf Schulwegen“ durch. Kinder bekanntermaßen in besonderen Gefährdungen im Straßenverkehr ausgesetzt. Sie sind, bei noch nicht voll entwickeltem Wahrnehmungs- und Reaktionsvermögen, sowohl physisch als auch psychisch stark gefordert. Das gilt natürlich ganz besonders für die vor kurzem eingeschulten Erstklässler. Alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Kraftfahrer, sind deshalb aufgefordert, Defizite der schwächsten und unerfahrensten Verkehrsteilnehmer durch gesteigerte Vorsicht und Rücksichtnahme auszugleichen. Dabei spielt natürlich auch die Vorbildfunktion von älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine besondere Rolle. Polizeibeamte werden daher am Donnerstag (23.09.04) im Umfeld von Schulen, insbesondere zu Beginn und Ende des Unterrichts, Schüler, Eltern und andere Verkehrsteilnehmer über mögliche Gefahren aufklären und sie dabei auch gezielt auf festgestelltes Fehlverhalten ansprechen.

Zusatz für die Medienvertreter/-innen:

Es wäre schön, wenn Sie über unsere Aktionen berichten würden. Wo und wann die Beamten in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg anzutreffen sind, können Sie bei unserer Pressestelle (Tel. 06151/ 969-2401) erfragen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: