Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Aufgefallen – Vier im Auto unter Drogeneinfluss

    Darmstadt (ots) - Vorübergehend aus dem Verkehr gezogen wurden am Montagabend drei Männer und eine Frau aus Darmstadt und Weiterstadt, die mit einem BMW unterwegs waren. Die 23- bis 34-Jährigen waren gegen 21.30 Uhr in der Feldbergstraße einer Polizeistreife aufgefallen. Alle standen deutlich unter Drogeneinfluss. Der 34-Jährige Fahrer hatte zusätzlich einiges an alkoholischen Getränken konsumiert, musste sich eine Blutentnahme gefallen lassen und seinen Führerschein abgeben.

    Im BMW fanden die Polizisten geringe Mengen Methadon, Heroin und Haschisch. Das Methadon, das illegal erworben worden war und die Drogen konnten jeweils zugeordnet werden. Alle sind inzwischen wieder auf freien Füßen, werden sich jedoch wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten haben. Im Umgang mit Polizei und Justiz haben sie Erfahrung sammeln können. Bislang waren sie wegen Hehlerei, Köperverletzung, Raub- und Eigentumsdelikten, Verstöße gegen das Waffengesetz und Drogendelikten auffällig.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: