Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Über Zaun gestiegen - festgenommen

    Darmstadt (ots) - Eine Polizeistreife, die zur Vorbeugung von Wohnungseinbrüchen in Bessungen unterwegs war, hat am Montag, gegen 11.30 Uhr, in der Heidelberger Straße einen 44-jährigen Darmstädter festgenommen. Die Polizisten beobachteten den Mann, als er über den Zaun eines Gartenlokals gestiegen war, dort zwei leere Bierkästen hinter der Theke herausnahm und diese offensichtlich zum Abtransport bereitstellte. Beim Verlassen des Grundstücks lief er direkt den Beamten in die Arme.

    Seine Identität war anfangs unklar. Erst im Polizeipräsidium konnte der Beschuldigte aufgrund erkennungsdienstlicher Unterlagen zweifelsfrei als der 44-Jährige festgestellt werden. Dabei kam auch heraus, dass gegen ihn gleichzeitig wegen Ladendiebstahls und Körperverletzung ermittelt wird.

    Insgesamt beschäftigte der Mann, der seit vielen Jahren drogenabhängig ist, in bisher 126 Fällen die Polizei und Justiz. Seit 1977 war der 44-Jährige hauptsächlich wegen Eigentumsdelikten, aber auch wegen Körperverletzung, Raubes und Drogendelikten auffällig.

    Bei seiner Vernehmung wollte er sich nicht zur Sache äußern und erst einen Rechtsanwalt mit der Wahrung seiner Rechte beauftragen. Inzwischen ist der Darmstädter wieder auf freiem Fuß, da keine Gründe für eine Untersuchungshaft vorlagen. Er wird sich allerdings in einem erneuten Strafverfahren zu verantworten haben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: