Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchte Tageswohnungseinbrüche scheitern

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Donnerstag, 16. August 2004, zwischen 09.30 bis 12.45 Uhr, haben unbekannte Täter vergeblich versucht eine Wohnungsabschlusstür im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienwohnhauses in der Rüdesheimer Straße aufzubrechen. Mit einem 15 mm breiten Werkzeug, vermutlich Schraubendreher, wurde mehrfach an der Tür gehebelt. Die Einbrecher scheiterten jedoch, weil die Tür stabil und mehrfach abgeschlossen war.

Ebenfalls heute (16.09.2004), gegen 12.00 Uhr, schlugen, vermutlich diegleichen Täter, in der Bordenbergstraße mit einem tatorteigenen Rechenstiel die Terrassentürscheibe in Griffhöhe ein und hebelten danach den Türgriff auf. Ein 20-jähriger Hausbewohner bemerkte einen Täter, der daraufhin sofort flüchtete in Richtung Landskronstraße. Er rief noch: "Hast Du das gesehen, hier ist jemand!"

Personenbeschreibung: Ein Mann, vermutlich Deutscher, ca. 23-24 Jahre alt, 185-190 cm groß, sportliche Figur, dunkelblonde kurze Haare, trug grauen Pulli, dunkelgrüne Weste oder grünschwarze Jacke und schwarze Lederhandschuhe. Ein zweiter Mann, der sich offenbar in der Nähe aufhielt, konnte nicht beschrieben werden.

Eine sofortige Fahndung verlief negativ.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: