Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 26-jähriger Pkw-Fahrer mit weit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt – Drogeneinfluss festgestellt

Darmstadt (ots) - Vermutlich auch auf Drogeneinfluss ist die enthemmte Fahrweise eines 26-jährigen Mannes aus Darmstadt zurückzuführen, den zivile Verkehrsfahnder der Polizei am Mittwochabend (15.09.04) in Darmstadt- Eberstadt gestoppt haben. Der Pkw war den Beamten durch dichtes Auffahren, überhöhte Geschwindigkeit und seine insgesamt unsichere Fahrweise gegen 20.00 Uhr auf der Bundesstraße 3 aufgefallen. Bei erlaubten 100 km/h war eine Spitzengeschwindigkeit von 141 km/h gemessen worden. Da sich bei dem 26-Jährigen darüber hinaus auch Hinweise auf Drogeneinfluss ergaben, wurde ein Drogenvortest durchgeführt, der die Annahme der Beamten untermauerte. Auch räumte der Fahrer selbst den Konsum von Haschisch ein. Bei dem Fahrer, der sich nun in einem Strafverfahren u.a. wegen Fahrer unter Drogeneinfluss verantworten muss, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Auch bei Kontrollen auf der B 26, B 45 und den Bundesautobahnen A 5 und A 67 wurden durch die Polizei mehrere Geschwindigkeitsverstöße registriert. Zwölf Fahrer müssen nun mit einem Bußgeldbescheid rechnen, fünf davon, darunter auch ein Motorradfahrer, auch mit einem Fahrverbot. Die Kontrollen werden fortgesetzt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: