Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Einbrüche am Wochenende

Darmstadt (ots) - Unbekannte Täter sind am Freitagabend (10.09.04) in zwei Einfamilienhäuser in der Ludwigshöhstraße eingebrochen und haben Bargeld in Höhe von rund 750 Euro gestohlen. Bei dem ersten Einbruch hatte der Täter einen Zaun überstiegen und war so in den Garten des Anwesens gelangt. Hier versuchte er zunächst, die Scheibe einer Terrassentür einzuschlagen, was ihm jedoch misslang. Unter Zuhilfenahme von Gartenstühlen kletterte er dann in rund zwei Metern Höhe an ein Fenster, schlug ein Loch in die Fensterscheibe, entriegelte es und stieg in das Haus ein. Im Inneren wurden sämtliche Schränke durchwühlt. Dabei fand der Einbrecher rund 250 Euro, die er beim Verlassen des Gebäudes mitnahm. Ein Tatzusammenhang dürfte mit einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Ludwigshöhstraße bestehen. Von einem Rettungsweg aus kletterte der Täter an einem Holzzaun auf ein Garagendach und gelangte über ein Schrägdach auf die Außenterrasse des Anwesens. Der Einbrecher schlug ein Loch in die Terrassentür und entriegelte die Tür. Auch hier wurden alle Räume durchsucht und aus einer Kassette rund 500 Euro Bargeld gestohlen. Drei Notebooks im Wert von ca. 2.700 Euro wurden in der Sonntagnacht (12.09.04) bei einem Einbruch in eine Firma in der Rheinstraße entwendet. Der bislang unbekannte Einbrecher hatte gegen 02.10 Uhr eine Glastür im Eingangsbereich eingeschlagen und die drei Notebooks aus den Geschäftsräumen entwendet. Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, hatte ein Zeuge den flüchtenden Täter möglicherweise noch gesehen. Es soll sich um einen schlanken, ca. 170-180 cm großen Mann gehandelt haben. Der Mann hat vermutlich eine Glatze. Er soll ein dunkles Kapuzenshirt getragen haben. Die Fahndung nach dem Mann verlief bislang erfolglos. Einem Einbruchsversuch standgehalten hat dagegen ein Fensterscheibe eines Kiosks in der Waldspirale. Gegen 01.45 Uhr, ebenfalls in der Sonntagnacht (12.09.04), hatte ein bislang unbekannter Täter versucht, die Scheibe mit einem Pflasterstein einzuschlagen, was ihm jedoch nicht gelang. Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: