Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Radfahrerin beraubt – Täter flüchteten mit Motorroller ohne Kennzeichen – Schaden ca. 1.400 Euro

Erzhausen (Darmstadt-Dieburg). Zwei bislang unbekannte Motorrollerfahrer haben am Sonntagabend (12.09.04) eine 47-jährige Radfahrerin beraubt, die gegen 18.30 Uhr auf der Hauptstraße unterwegs war. Die Geschädigte fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Hauptstraße in Richtung Wixhäuser Straße, als sich ihr von hinten zwei jugendliche Personen auf einem Motorroller näherten. Durch einen Stoß gegen ihre Schulter, vermutlich durch den Sozius, kam die 47-Jährige kurz ins Straucheln. Als sie die Situation realisiert hatte, erkannte sie, dass der Sozius-Fahrer ihre Handtasche, die sich zuvor in einem Korb auf dem Gepäckträger ihres Fahrrads befunden hatte, in der rechten Hand hielt. Die Frau versuchte noch, dem davonfahrenden Motorroller zu folgen und machte durch Schreien auf sich aufmerksam. Dabei versuchte sie – ebenfalls erfolglos - zwei vorbeifahrende Autofahrer zu bewegen, den Tätern den Weg abzuschneiden. Kurz darauf verlor sie die Täter aus den Augen. Eine Passantin, die den Vorfall bemerkt hatte, verständigte dann die Polizei. Die Fahndung nach den Räubern blieb jedoch bislang erfolglos. Auch die hellbraune Tasche mit schwarzer Geldbörse, Fotoapparat, Scheckkarten, einem T-Shirt und einem Pokal wurde bisher nicht wieder aufgefunden. Die Geschädigte blieb unverletzt. Der Schaden wird auf ca. 1.400 Euro geschätzt. Bei den Tätern soll es sich um zwei ca. 17-18 Jahre alte männliche Jugendliche handeln. Beide sollen „relativ klein“, einer sehr schmal gewesen sein. Beide trugen einen dunklen Schutzhelm mit schwarzem Visier und dunkle langärmlige Pullover, zumindest einer der beiden Jeans. Der Motorroller war dunkelblau oder schwarz und hatte eine schwarze Sitzbank. Am Fahrzeug war kein Kennzeichen angebracht. Hinweise zu den Tätern werden an das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810 erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: