Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrüche im Landkreis

Darmstadt-Dieburg.

Griesheim. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Donnerstag (08./09.09.04) in ein Firmengebäude im Gewerbegebiet Boschstraße eingedrungen und stahlen einen Flachbildschirm. Um in das Gebäude zu gelangen, war ein Fenster im Erdgeschoss herausgehebelt worden. Der Schaden dürfte bei mehr als 1.000 Euro liegen.

Hinweise nimmt die Polizeistation Griesheim unter der Telefonnummer 06155/83850 entgegen.

Alsbach. Bargeld in Höhe von rund 200 Euro haben Einbrecher aus einem Verwaltungsgebäude in der Lindenstraße entwendet. Im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh (08./09.09.04) war die Täter über ein Fenster, dessen Rahmen zuvor aufgebohrt worden war, in das Gebäude eingestiegen und hatten dann das Bargeld gefunden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/85090.

Groß-Umstadt. Ein Einbrecher ist in der Freitagnacht (10.09.04) in der Danziger Straße durch den Wohnungsinhaber bei einem versuchten Einbruch überrascht worden. Gegen 01.50 Uhr hatte der Zeuge ein Geräusch an seiner Terrassentür wahrgenommen und daraufhin die Außenbeleuchtung eingeschaltet. Hier konnte er gerade noch erkennen, wie eine männliche Person, die offenbar ein Einbruchswerkzeug mit sich führte, über die Danziger Straße in Richtung der angrenzenden Feldgemarkung wegrannte. Die Fahndung der Polizei nach dem ca. 170 cm großen und vermutlich schwarzhaarigen Mann (er könnte auch eine schwarze Mütze getragen haben) verlief bisher erfolglos. Durch die Beamten konnte ein Hebelansatz des Einbrechers an der Terrassentür festgestellt werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Dieburg unter der Telefonnummer 06071/96560.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: