Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Darmstadt-Dieburg: Dreister Autodiebstahl am helllichten Tag – Täter entwenden Pkw-Schlüssel in Weiterstädter Geschäft und tauschen Kennzeichen in Darmstadt

Darmstadt (ots) - Darmstadt/Weiterstadt. Ein für Autodiebe atypisches Verhalten legten die bislang unbekannten Täter an den Tag, die am Montagnachmittag (06.09.04) in Weiterstadt ein Fahrzeug stahlen und danach in Darmstadt die Kennzeichen eines anderen Wagen entwendeten. Das Ungewöhnliche daran: Sie montierten wahrscheinlich nicht nur die in Darmstadt gestohlenen Kennzeichen an das Fahrzeug aus Weiterstadt, sondern steckten die Nummernschilder des Weiterstädter Pkw auch in die Halterungen des Darmstädter Wagens.

Die beiden mutmaßlichen Täter wurden gegen 15.30 Uhr von einer Angestellten eines Weiterstädter Modemarktes in der Gutenbergstraße dabei gesehen, wie sie im 1. Obergeschoss das Geschäft über einen Notausgang verlassen wollten. Auf ihr Verhalten angesprochen, äußerten die beiden, sie hätten sich in der Tür geirrt. Kurz darauf wurde festgestellt, dass aus dem Rucksack eines Mitarbeiters ein Handy und Pkw-Schlüssel gestohlen wurden. Mithilfe der Schlüssel wurde das Fahrzeug des Angestellten, ein silberfarbener Opel Vectra, vom Parkplatz des Geschäfts entwendet.

Gegen 21.00 Uhr bemerkte eine Frau in Darmstadt eine Veränderung an ihrem in der Stephanstraße abgestellten Wagen. Unbekannte hatten ihre Kennzeichen gegen fremde ausgetauscht. Durch eine herbeigerufene Streife des 2. Polizeireviers konnte der Hintergrund dieser Tat nach einer Überprüfung schnell beleuchtet werden. An dem VW Golf befanden sich die Kennzeichen des in Weiterstadt gestohlenen Opel Vectra, die eigentlichen Nummerschilder des VW – sie lauten DA-CK 449 – sind nun möglicherweise auf dem Vectra angebracht.

Der Kennzeichendiebstahl fand gegen 19.30 Uhr statt und wurde von einer Zeugin beobachtet, die sich erst später bei der Polizei meldete. Der Frau war ein Mann aufgefallen, der mit einem Hammer an den Kennzeichenhalterungen mehrerer Autos hantierte. Laut Aussagen der Zeugin habe der Mann russisch ausgesehen und soll eine blaue Jacke getragen haben. Ob es sich bei dieser Person um einen der beiden in Weiterstadt gesehenen Männer handeln könnte, ist bislang unklar.

Die mutmaßlichen Pkw-Diebe sollen beide 17 bis 18 Jahre alt sein. Ein schlanker, 1,80 Meter großer Mann mit kurzen hellen Haaren trug ein blaues T-Shirt, eine blaue Dreiviertelhose und eine Baseballkappe. Sein als südländisch beschriebener Begleiter soll ca. 1,60 Meter groß und untersetzt sein. Seine dunklen Haare trägt auch er kurz. Bekleidet war der Mann mit einem blauen T-Shirt und einer Jeans.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter Tel. 06151/969-3030 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: