Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrüche in Wohnungen und ein Blumen-Geschäft

Darmstadt (ots) - Schmuck hat ein bislang unbekannter Täter am Montag (06.09.04) bei einem Einbruch in einem Reihenhaus im Wachtelweg im Stadtteil Arheilgen gestohlen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Der Einbrecher hatte im Zeitraum zwischen 07.00 und 16.00 Uhr ein Kellerfenster aufgehebelt und war so in das Haus gelangt. Anschließend durchsuchte er im Haus sämtliche Schränke und entwendete den Schmuck der Hausbesitzer. Über eine Terrassentür verließ der Einbrecher dann den Tatort.

Hinweise zu dem noch unbekannten Täter werden an das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810 erbeten.

Schmuck von noch unbekanntem Wert wurde auch bei einem Einbruch in Süd III im Stadtteil Eberstadt entwendet. Eine Mieterin eines Mehrfamilienhauses in der Kurt-Schumacher-Straße hatte am Montagvormittag (06.09.04) gegen 11.45 Uhr die aufgehebelte Wohnungstür ihres zu diesem Zeitpunkt abwesenden Nachbarn bemerkt und die Polizei verständigt. Die Täter, die mehrere Schränke in der im 3. Obergeschoss gelegenen Wohnung durchwucht hatten, hatten den Tatort aber bereits wieder verlassen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeistation Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 erbeten.

Rund 200 Euro Bargeld aus zwei Geldbörsen und der Ladenkasse wurden am Montagnachmittag (06.09.04) zwischen 13.15 und 14.30 Uhr aus einem Blumen-Geschäfts im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Roßdörfer Straße entwendet. Der Täter war auf bislang unbekannte Weise zunächst in das Treppenhaus und über eine weitere zum Geschäft führende Tür, die gewaltsam geöffnet wurde, in den Laden gelangt. Aus einer Tasche und der Ladenkasse entnahm er dann das Stehlgut.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: