Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Überfall auf Spielhalle

Darmstadt (ots) - Münster. Am Mittwoch (25.08.04) überfielen drei unbekannte junge Männer eine Spielhalle in Münster, bedrohten einen Angestellten und raubten die Tageseinnahmen. Die drei Unbekannten – ein Täter war mit einer Pistole bewaffnet – betraten um 13.35 Uhr die Spielothek in der Wilhelm-Lehr-Straße und zwangen den zu diesem Zeitpunkt einzigen Angestellten zur Herausgabe des Bargelds in Höhe von 170 Euro. Nach dem Verlassen der Spielhalle flüchteten sie mit einem weißen Pkw. Der 23-jährige Überfallene lief den Flüchtenden hinterher und konnte teilweise das Kennzeichen K – L? 38? des Täterfahrzeugs ablesen. Es könnte sich bei dem Fahrzeug um einen Volkswagen, Typ Golf III, handeln. Die drei Räuber werden als 23 bis 25 Jahre alte und 1,70 bis 1,80 Meter große Männer südländischen Typs beschrieben. Alle drei hätten einen dunklen Teint und schwarze lockige Haare. Der bewaffnete Haupttäter trug eine hellblaue Jeans, die beiden anderen waren mit dunklen Jogginganzügen bekleidet. Die sofort eingeleitete Fahndung, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden wurde, blieb bislang ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969-3030. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marcus Jungermann Telefon: 06151-969-2412 Fax: 06151-969-2405 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: