Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roßdorf: Kellerdecke eingestürzt - Gasleitung beschädigt

Landkreis Darmstadt-Dieburg - In Roßdorf ist am 22.08.04, gg. 09.00 Uhr in einem Einfamilienhaus die Kellerdecke eingestürzt und hat dabei die Gasleitung beschädigt. Aufgrund der Exlosionsgefahr wurden 30 Personen aus den umliegenden Häusern evakuiert. Nach Absperrung der Gasleitung konnte um 10.09 Uhr wieder Entwarnung gegeben werden. Zur Zeit des Einsturzes befand sich die 3-köpfige Familie im Obergeschoss, so dass diese mit dem Schrecken davonkamen. Die 43jährige Bewohnerin musste aufgrund Schock ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden. Ursache für den Einsturz ist vermutlich ein Metallfenstersturz, der sich aus der Verankerung gelöst und beim Sturz den Deckeneisenträger mit heruntergerissen hat. Das Haus ist, bis auf die zwei betroffenen Zimmern, weiterhin bewohnbar.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: