Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Diebstähle aus Fahrzeugen – Tatverdächtiger in Haft

Darmstadt (ots) - Darmstadt, Weiterstadt, Griesheim. Am 18. August 2004 konnten Beamte der Kriminalpolizei, Arbeitsgemeinschaft 10+ (AG 10+), einen 22-jährigen Deutschen ermitteln und gegen 09.30 Uhr vor einem Wohnheim in Griesheim verhaften, dem insgesamt 19 Fälle von Diebstählen aus unverschlossenen Fahrzeugen (PKW und LKW) in Weiterstadt und im Industriegebiet Darmstadt-West nachgewiesen werden können. Der einschlägig amtsbekannte Mann hatte im Zeitraum von Juni bis August 2004 Geldbörsen und Handy´s aus Fahrzeugen entwendet. In einigen Fällen hatte er während die LKW-Fahrer mit ihrem Ladevorgang beschäftigt waren, aus der offenen Fahrerkabine Geldbörsen gestohlen. Der bekannte Schaden beträgt insgesamt ca. 2.000 Euro. Die Beamtinnen und Beamten der AG 10+, die sich zum Ziel gesetzt haben, die naturgemäß niedrige Aufklärungsquoten beim Diebstahl aus Fahrzeugen zu verbessern, hatten den Mann schon einige Zeit im Visier. Das Amtsgericht hatte bereits vor Tagen auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Dieb erlassen. Nach seiner Verhaftung wurde der Tatverdächtige gestern (18. August 2004) dem Richter vorgeführt und ging in Untersuchungshaft. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Heiner Jerofsky Telefon: 06151-969-2400 Fax: 06151-969-2405 Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: