Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Erneut Drogenkontrollen in der Innenstadt – Festnahmen und Platzverweise

Darmstadt (ots) - Am Dienstag (17.08.04) haben Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen im Innenstadtbereich erneut Drogenkontrollen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei durchgeführt. Im Rahmen der Kontrollen wurden dreizehn Platzverweise gegen Personen der örtlichen Drogenszene ausgesprochen, fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Bei einem bereits wegen Drogendelikten aufgefallenen Darmstädter Pärchen, einer 23-jährigen Frau und einem 27-jährigen Mann, konnte Diebesgut aus einem Ladendiebstahl und eine Plombe Heroinzubereitung (ca. 3,5 Gramm) sichergestellt werden. Bei einem 38-jährigen pakistanischen Staatsangehörigen, ein abgelehnter Asylbewerber aus dem Landkreis, konnten 470 Euro in szenetypischer Stückelung gefunden werden. In seiner Begleitung wurde ein 43-jähriger Mann festgenommen. Er wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt, da an seiner angegebenen Identität erhebliche Zweifel bestehen. Die Ermittlungen hierzu sind derzeit noch nicht abgeschlossen. Letztlich konnten bei einem 21-jährigen Deutscher mehrere Gramm Haschisch sichergestellt werden. Gegen ihn und alle anderen Festgenommenen wird nun u.a. wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Drogenkriminalität werden fortgesetzt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: