Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Trickdiebstahl

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Mittwoch, 11. August 2004, gegen 11.00 Uhr, klingelten zwei Männer an Wohnungstür einer 72-jährigen Frau in der Riedeselstraße und baten, einen Gegenstand für eine Nachbarfamilie hinterlassen zu dürfen.

    Die Männer forderten sodann einen Nachweis für den abgegebenen Gegenstand, den sie angeblich für ihren Arbeitgeber benötigten und gingen mit der ahnungslosen Frau in ihre Küche. Gleichzeitig wurde die Frau dadurch abgelenkt, dass einer der Männer fragte, ob er mal mit dem ADAC telefonieren könne, da ihr Auto nicht mehr anspringen würde. Nach dem Telefonat verabschieden sich die beiden „freundlichen Herren“. Der ADAC, der tatsächlich wenig später eintraf, fand niemand mehr vor. Danach stellte die alte Damen Verlust von 115 Euro Bargeld aus einer Geldbörse in der Küche fest.

    Täterbeschreibung: Beide Männer waren ca. 20 Jahre alt, hatten eine normale Figur, ca. 170 cm groß, kurze schwarze Haare, südländisches Erscheinungsbild und sprachen deutsch mit Akzent.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: