Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raub mit Waffe

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Samstag, 7. August 2004, gegen 18.20 Uhr, saß eine 45- jährige Frau auf einer Parkbank im Prinz-Emil-Garten am Schlösschen und las ein Buch. Zwei junge Männer setzten sich zunächst zu ihr auf die Bank, später standen sie auf und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe ihre Tasche. Die Frau reagierte sehr erstaunt, schaute in die Waffe und fragte, ob sie echt sei. Einer der Jugendlichen sagte: “Natürlich ist die echt!“ Als die Frau, auch unter Vorhalt der Waffe, immer noch nicht ihre Tasche hergeben wollte, liefen die Beiden wortlos davon. Personenbeschreibung: 1. Jugendlicher – ca. 14-16 Jahre alt, Deutscher, 160 cm groß, halblange ungepflegte Haare, insgesamt ungepflegte Erscheinung, rotes T-Shirt, Bluejeans im Schlabberlook, schwarze Waffe, vermutlich Pistole, 2. 2. Jugendlicher – ca. 14-16 Jahre alt, Ausländer evtl. Türke, dunkler Hauttyp, ca. 160-170 cm groß, dunkle kurze Haare, ungepflegte Erscheinung, weißes Unterhemd, ebenfalls Bluejeans im Schlabberlook. Entsprechende Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang erfolglos. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Heiner Jerofsky Telefon: 06151-969-2400 Fax: 06151-969-2405 Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: