Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mutmaßlicher Drogenhändler in seiner Wohnung festgenommen

    Darmstadt (ots) - Drogenfahnder der Polizei haben am Donnerstagabend einen 31-jährigen Bosnier in seiner Griesheimer Wohnung (Landkreis Darmstadt-Dieburg) festgenommen. Der Beschuldigte steht im Verdacht, mit Drogen zu handeln. Der Zugriff erfolgte, als der Mann gegen 19.30 Uhr seine Wohnung verlassen wollte, um in Darmstadt seinen Geschäften nachzugehen..

    Ins Visier der Polizei geriet der Bosnier schon seit geraumer Zeit. Ermittlungen brachten gesicherte Erkenntnisse, dass der Mann in Darmstadt, aber auch in Griesheim hauptsächlich Heroin an Abhängige aus dem südlichen Südhessen und Nordbaden verkauft. Dabei ging er teilweise rabiat vor und bedrohte in dem einen oder anderen Fall massiv seine Kunden.

    Der 31-Jährige, der bisher lediglich einmal wegen eines Drogendeliktes auffällig war, wurde am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell