Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Junger Mann nach Griff in Fahrzeug festgenommen – Schläge und Tritte auf der Flucht

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Der Griff durch ein Autofenster nach einem sogenannten Pocket-PC wurde in der Nacht auf Samstag (31.07.04) einem 18-Jährigen zum Verhängnis. Der Mann wurde nach kurzer Flucht von Zeugen in der Gräfenhäuser Straße gestellt und konnte gleich darauf durch eine Streife festgenommen werden. Der in Wiesbaden wohnende Beschuldigte war beobachtet worden, wie er gegen 01.40 Uhr aus einem, auf dem Gelände eines Schnellrestaurants geparkten Fahrzeug das elektronische Gerät aus seiner Halterung nahm. Dabei löste die Alarmanlage des Wagens aus. Der Tatverdächtige flüchtete – verfolgt vom Besitzer des Wagens und einem Freund – auf den Parkplatz einer nahegelegenen Diskothek. Um seinen 27 und 28 Jahre alten Verfolgern zu entkommen, versuchte der 18-Jährige einen stacheldrahtbewehrten Zaun zu überklettern. Dort schließlich wurde der Mann, obwohl er sich mit Schlägen und Tritten wehrte, gestellt und von einer Streife des 3. Polizeireviers festgenommen. Der 28-Jährige erhielt seinen 650 Euro teuren Pocket-PC zurück. Die Wohnung des Festgenommen wurde durchsucht. Weiteres Diebesgut wurde nicht gefunden, der Mann entlassen. Er wird sich in einem Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls verantworten müssen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marcus Jungermann Telefon: 06151-969-2412 Fax: 06151-969-2405 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: