Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fahrraddieb rammt Streifenwagen

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. In der Nacht zum Donnerstag, 29. Juli 2004, gegen 03.00 Uhr, beobachtete eine Streife der Polizeiautobahnstation Darmstadt (PASt) eine verdächtige Person in der Nähe des Güterbahnhofes. Als der Mann die Beamten erkannte, flüchtete er plötzlich auf einem Fahrrad. Beim Absuchen der näheren Umgebung fuhren die Beamten wenig später durch die Mornewegstraße, die der Gesuchte zum selben Zeitpunkt überquerte. Er stieß dabei aus Unachtsamkeit und infolge von Drogenkonsums mit dem Streifenwagen zusammen und fiel vom Fahrrad. Dadurch konnte der Mann einfach festgenommen werden. Später stellte sich heraus, dass der amtsbekannte 26-jährige Mann aus Griesheim das Fahrrad kurz vorher in der Rheinstraße entwendet hatte. Bei dem Sturz hatte er sich leicht verletzt, wurde vernommen, ED-behandelt und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Das Fahrrad wurde sichergestellt und wird heute seinem rechtmäßigem Eigentümer zurückgegeben. Der Griesheimer muss mit einem Strafverfahren wegen der Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogeneinfluss und Fahrraddiebstahls rechnen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: