Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zetteltrick

    Darmstadt (ots) - Griesheim. Am Mittwoch, 28. Juli 2004, gegen 17.00 Uhr, wurde ein 80- jähriger Griesheimer vor seiner Wohnung in der Gerhard-Hauptmann- Straße von zwei Frauen angesprochen und in seine Wohnung begleitet. Angeblich sollte ein Blumenstrauß im Haus abgegeben werden. In der Küche des Mannes folgte dann der übliche Zetteltrick, d.h. die Frauen wollten eine Nachricht hinterlassen und baten um Zettel und Stift, verdeckten die Tür mit einem Stück Stoff. Dadurch wurde der alte Herr abgelenkt und bemerkte nicht, dass eine der Frauen die Wohnung gründlich durchsuchte. Später haben die beiden Diebinnen hastig die Wohnung verlassen. Nach ersten Feststellungen wurden zwei Handys und eine Geldkassette mit ca. 300 Euro gestohlen. Beschreibung der Frauen: 1. ca. 20-25 Jahre alt, 150 cm groß, kräftige Figur, dunkle lange Haare, gepflegte Erscheinung, sprach gebrochen deutsch, 2. ca. 30 Jahre alt, ca.170 cm groß, kräftige Figur, dunkle Haare, beiges Kleid.

    Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Griesheim, Tel. 06155/83850.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: