Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polnische Kriminelle festgenommen

    Darmstadt (ots) - Darmstadt/Babenhausen. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Südhessen ermittelt in einem Verfahren wegen des Verdachts des Bandendiebstahls von PKW und Krädern. Die Hauptverdächtigen, zwei 20- und 31-jährige Polen, wurden bereits am 21. Juni 2004 am Grenzübergang Frankfurt/Oder mit zwei entwendeten VW-Bussen, die am 14. und 20 Juni in Babenhausen und Froschhausen entwendet worden waren, von BGS-Beamten festgenommen und zunächst gegen Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Heute am 27. Juli 2004 haben Beamte der Kripo Südhessen die beiden Verdächtigen in einem Swingerclub in Frankfurt-Sossenheim, auf Anordnung des Amtsgericht Darmstadt, erneut festgenommen. Ferner wurde dort eine 17-jährige Polin in eindeutiger Situation angetroffen. Sie wurde offensichtlich durch die Beschuldigten illegal nach Deutschland eingeschleust und hier der Prostitution zugeführt. Sie wurde der Kripo Frankfurt am Main übergeben.

    Die beiden polnischen mutmaßlichen Fahrzeugdiebe und Zuhälter haben in Bayern und Hessen in weiteren vier 4 Fällen Fahrzeuge zu stehlen versucht. Bei der Grenzkontrolle am 21. Juni 2004 in Frankfurt/Oder wurde außerdem umfangreiches Diebesgut sichergestellt, darunter auch zwei entwendete Kräder,. Diese waren bereits im April diesen Jahres in Heusenstamm und Obernburg gestohlen und deuten auf weitere kriminelle Aktivitäten hin. Die Beschuldigten werden nach längerer Vernehmung, ED-Behandlung usw., auf Antrag der Staatsanwaltschaft, jeweils heute (27.Juli 2004) und morgen (28. Juli 2004) beim Amtsgericht in Darmstadt vorgeführt.

    Die Ermittlungen zu weiteren derartigen Straftaten dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: