Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heroinhändler festgenommen

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Donnerstag, 21. Juli 2004, gegen 15.30 Uhr, konnten Drogenfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen nach wochenlangen umfangreichen Ermittlungen am Steubenplatz drei mutmaßliche Heroinhändler festnehmen.

    Es handelt sich um zwei 41- und 46-jährige Männer und ein 37-jährige Frau, alle aus Darmstadt. Das Trio hatte bei der Festnahme ca. 160 Gramm Heroin und 2.150 Euro Bargeld im Besitz. Die Festgenommen sind alle seit Jahren drogenabhängig und immer wieder wegen Straftaten rund ums Rauschgift und Beschaffungskriminalität in Darmstadt in Erscheinung getreten.

    Die Drogenfahnder konnten durch die Festnahme drei wichtige Drogenhändler, denen seit längerer Zeit Handel mit Heroin im großen Stil vorgeworfen wird, aus dem Verkehr ziehen. Sie waren vorwiegend im Stadtgebiet von Darmstadt tätig.

    Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat beim Amtsgericht Haftbefehle wegen Drogenhandels beantragt. Die drei mutmaßlichen Dealer werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: